Die nächste Retro-Börse in Bayern findet voraussichtlich im Sommer 2022 statt! Aufgrund der momentanen Situation ist in 2021 keine Börse möglich.


Retro-Videospiele - schon lange kein Geheimtip mehr!

 

In Zeiten immer neuerer und schnellerer Videospielkonsolen kommen viele Gamer wieder back to the roots. Nicht nur die Erinnerung an alte Kinder- und Jugendzeiten, sondern auch die Feststellung, dass sich diese alten Games zu Zeiten von Super Mario, Sonic & Co. durchaus sehr gut gespielt haben, führt wohl zu diesem Ergebnis. Zusätzlich sorgen die Beschränkungen, speziell der neuen Videospielgeneration, für Diskussionsstoff. Ein leichtes Weiterverkaufen von gebrauchten Spielen, wie es früher ganz normal war, wird für die neuen Konsolen nicht mehr ganz so einfach möglich sein.

 

Das Team der Retro-Börse, mit all seinen Ablegern im gesamten deutschen Raum, sorgt dafür, dass die alten, beschränkungsfreien Videogames nicht in Vergessenheit geraten und veranstaltet jährlich mehrere Retrobörsen. Unter Anderem auch in Rosenheim.

 

Die nächste Retrobörse
für klassische Videospiele in Bayern
findet voraussichtlich im Sommer 2022 (genauer Termin folgt)
in der Inntalhalle in Rosenheim statt.

Eintritt: 6,00 EUR 

 

Mehr Infos zur Retrobörse finden alle Interessierten auf www.retroboerse.de.